Übersetzungen

Ich biete Übersetzungen aus dem Englischen und Französischen ins Deutsche an. Im Vordergrund stehen dabei eine gute Lesbarkeit und Verständlichkeit der Texte, die flüssig und in sich logisch formuliert werden.

Eine zeitnahe, pünktliche und exakte Übersetzung ist selbstverständlich, ebenso wie ein professioneller Schreibstil, der sich – auf Wunsch – an der Zielgruppe orientiert.

Aus dem Englischen bzw. Französischen übersetzte ich u. a. folgende Titel:
  • Jane Brashear, „Texas Secrets“. AmazonCrossing
  • Marion S. Coleman, „Eine Amerikanerin in Berlin, 1946-1953.“ Alliiertenmuseum Berlin
  • Soraya Lane, „Am anderen Ende das Glück“. AmazonCrossing
  • Norman Lebrecht, „Ausgespielt. Aufstieg und Fall der Klassikindustrie“. (Mit Katja Naumann) Schott Musikverlag, Mainz
  • NACOA Deutschland (Hg.), „Kinder aus suchtbelasteten Familien“. Berliner Senat, Berlin
  • Jean Quellien, “Normandie 44”. OREP Editions (mit Kirsten Heininger, keiki communication, Berlin) (F/D)
  • Bethan Ryder, “New Bar + Club Design”. Avedition, Ludwigsburg
Darüber hinaus übersetze ich aus dem Englischen bzw. Französischen u. a.:
  • Filmtexte
  • Werbetexte
  • Katalog- und Ausstellungstexte
  • Essays
deutsch english français
Einleitung
Profil
Referenzen
Korrektorat / Lektorat
Übersetzungen
Arbeitsweise
Preise
Kontakt